28.10.2016

Haloween, gemeinsames nähen mit Flüchtlingen

Gestern  hatten wir wieder unser Nähtreffen, dieses Mal waren die Räumlichkeiten wieder  gut besucht, deshalb habe ich mich wieder sehr gefreut, denn nun kann ich  euch einiges zeigen .






Diese junge Dame hat sich einen  Halloween Umhang genäht, den Hut hat sie sich am Montag bei uns im Stadthaus im  Angebot Malerei angefertigt.

Diese Frau und ihre Schwester,  sind einige von den regelmäßigen Teilnehmerinnen.






 Auch diese Frau hat sich sehr schnell ein schönes Kleid nähen können. Das gestreifte mit dem Feder Oberteil  wurde von einer 11 jährigen genäht.




Auch diese Tasche ist heute entstanden,
















Auch hier wird ein Kleid zugeschnitten, das wohl nächste Woche fertig wird.











 Ich habe heute einmal damit begonnen, den Frauen zu zeigen, wie man Schnitte von den Schnittmustern abnimmt, damit sie es irgendwann einmal allein machen können.


Bisher habe ich das immer für die Frauen gemacht, nur so lernen sie es nicht und ich bin die ganze Zeit nur am zuschneiden, so habe ich leider keine Zeit für etwas anderes.


Hier einige  Bilder von dem Angebot Malerei, das der bärtige Herr Ulli ...... im Stadthaus immer Montags anbietet.



Da ich nicht die ganze Zeit dabei was, kann ich euch nur zeigen was meine Enkeltochter gemalt hat.

















20.10.2016

Basteln mit den Enkeln


In der letzten Ferienwoche waren die Enkel wieder bei uns. Da der Papa diese Woche Geburtstag hatte, waren Geschenke für ihn angesagt.
Ich genieße es immer wenn sie da sind, dann ist mal wieder Leben im Haus.




Wir haben dann ein wenig gestöbert, auch bei Pinterest, da sind wir dann auch fündig geworden und haben einige schöne Ideen gefunden :).


Auch dieses ist etwas das wir auf Pinterest gesehen haben, das hat dem Großen sehr gut gefallen und er hat es sofort nachgemacht.



                                    Sieht doch gut aus oder und es ist so einfach :)

Hier hat der Große für den Papa Biergelee gekocht, leider habe ich vergessen von den fertigen Gläsern Bilder zu machen. Schmeckt aber sogar mir ;)  das fand der Papa richtig super. 


                                                                               Es macht immer wieder spaß, wenn man sie so eifrig sieht :)

Das sind die Zutaten die wir dafür verwendet haben. 1/2 Liter Bier, das ergibt gut 4 Gläser, 1 Tüte Vanillezucker, 1 KG Glierzucker und etwas Zimt.















Nehmen sie den Großen Topf, denn (Haller Nudeln lach) der Bierschaum geht mächtig auf. Man muss den Bierschaum ordentlich abschöpfen beim Kochen.

                                  Diesen Song   Rudi rennt, ein richtiger Ohrwurm, hört ihn euch mal an :)


hat meine dritte Enkeltochter in den Ferien mit der Freundin meines Sohnes aufgenommen. So süß ;)

So und zum Schluss möchte ich euch noch zeigen was ich für mich gemacht habe, was ih draus mache zeige ich euch später.


Damit verlinke ich es zu rums , Pamelopee


18.10.2016

Ein maritimes Armband für Herren

Eine  Geschichte zum schmunzeln, die ich euch erzählen muss und einer lieben Freundin die es möglich gemahcht hat jemanden glücklich zu machen.

                                                     

Ich habe ja vor kurzem das Armband das Kasia Hanack  als Freebie auf dem Bernina Blog veröffentlicht hat gezeigt. Ich hatte das Armand für mich genäht. Den Blogpost hatte ich am Donnerstag auch auf FB veröffentlicht.










Ein Freund aus Bad Lauterberg, der es auf FB gesehen hatte, meinte so etwas würde er auch tragen nur nicht mit Herz vorne drauf.

Kasia ist sofort darauf angesprungen und hat mir ganz kurzfristig eine Stickdatei  die sie mal eben schnell entworfen hat dieses  Armband mit einem Anker als zur Verfügung gestellt.

Ich habe mit den Farben erst etwas herungespielt und habe es in weiß, grau und schwarz gestickt. Dachte dann auch, das scharz hiefür am besten ausieht.

Am Samstag habe ich dann Michael Quendler  zur  Anprobe zu mir bestellt. es sollte ja schließlich perfekt passen.







                                   



Kasia hat das Armband, dass eine Länge von 26 cm  hat zum kostenlosen Download zu Verfügung gestellt.


                           Sehr schöne Bilder hat mir der beschenkte zur Verfügung gestellt.







Die Auswahl der Farbe habe ich Michael überlassen, es soll ich sagen, er hat sich für schwarz entschieden.

Für die anderen Beiden habe ich noch anderweitige Verwendung ;)


So kann man ganz schnell jemanden glücklich machen, Danke Dir liebe Kasia


Ich verlinke es bei CreadienstagDienstagsdingeHot,  Stickfreuden   Maritimes&Meer, Pamelopee





16.10.2016

7 Sachen Sonntag, nähen mit Flüchtlingen

Zum sieben Sachen Sonntag möchte ich euch von unserem gemeinsamen nähen berichten.

Wor einigen Wochen, ich hatte es ja schon einmal geschrieben, hat jemand diesen lieben Brief mit dem 100 Euroschein bei mir in den Briefkasten gesteckt. Ohne Namen, so dass ich nicht weiß, von wem er gekommen ist.









Lange habe ich mir überlegt, was mit diesem Geld machen, es sollte ja sinnvoll verwendet werden. Nun aber, seitdem wir in Bad Lauterberg nähen haben wir festgestellt, das die Nähmaschinen  in St. Andreasberg doch sehr gelitten haben. Es gibt immer wieder Schwierigkeiten zu Beginn unserer Nähzeit.  Bis wir herausbekommen welche Maschinen OK sind ist schon eine ganze Weile von der Nähzeit weg.

Deshalb habe ich mich entschlossen,  für dieses Geld eine W6 Nähmaschine zu kaufen, so ist das Geld gut angelegt und hilft uns sehr. Vielen Dank lieber Spender


Endlich einmal eine Nähmaschine die ohne zicken läuft. Sie wurde auch gleich eingeweiht.

Am Donnerstag war unser Nähtag, aufgrund der Ferien war nicht ganz so viel los in dieser Woche.





 

Aber etwas ist doch entstanden.






Dieser Mantel hat ein paar Nähtage gebraucht, ist aber noch nicht fertig, es kommen noch Knöpfe dran. Der Bruder dieser Dame ist Schneider, er hat die Maße von der jungen Frau abgenommen und ihn zugeschnitten genäht haben Beide daran.






14.10.2016

Freutag, Ferien und Enkelkinder




Anfang der Ferien haben wir unsere jüngste Enkeltochter Nach Köln zum Papa gebracht und sind ein paar Tage dort geblieben.


Der Wunsch der Maus war es unteranderem noch einmal ins Odysseum (Maus Museum) mit uns zu gehen. Wir waren zwar im letzten Jahr schon einmal mit den anderen Beiden zusammen dort, doch es ist jedes Mal wieder einen Besuch wert. Schön war es, das mein sohn dort in der Nähe wohnt  und wir zu Fuß hingehen konnten.  Ich habe mich sehr über die Begeisterung der Maus gefreut.


Wir haben festgestellt, das das Programm ab und zu gewechselt wird, so gab es wie im Lletzten Jahr die Star Wars Ausstellung nicht mehr.



Viel gab es wieder zu entdecken und anzuschaun.















Ein Probeflug im Flugsimulator musste sein





Spielen macht auch den Erwachsenen spaß
Kleine Filmchen gehen immer



          Ein weiterer und sehr großer Freugrun in dieser Woche war diese kleine Tonaufnahme.


Da schwillt die stolze Omabrust, meine Enkeltochter hat mit Partnerin meines Sohnes  zusammen ein Lied aufgenommen, ein richtiger Ohrwurm. Als ich es jetzt während der Ferien zusammen mit den anderen beiden Enkeln hier bei uns angehört habe, waren  sie auch sofort Feuer und Flamme. Ich habe mich so sehr über dieses süße Lied gefreut, dass ich es euch unbedingt heute zum Freutag zum Anhören da lassen möchte. Das ist ein Lied über einen Dackel, also der Dackel Rudi Song.

                                     Vielleicht auch was für eure Kinder zum anhören ;)



            Song "Rudi rennt" von meiner Enkeltochter und der Freundin meines Sohnes.

Zum Mitsingen, mit hintelegtem Text :) 

Damit schicke ich es zum Freutag, Crealopee, Urlaubslinkparty