28.03.2017

Taschen, Taschen, Taschen

 Am letzten Donnerstag haben wir in der Flüchtlingshilfe wieder gemeinsam genäht. Das Nähen findet immer 14 tägig bei uns im Stadthaus in Bad Lauterberg statt.
Für die meissten Taschen haben wir 1 Din A 4 Blatt als Schnittmuster genommen.


Da ich festgestellt habe, das die meisten Damen nicht wussten wie man einen Reißverschluss in Taschen einnäht, habe ich mir vorgenommen es den Damen zu lernen.

So eine gerade Tasche ist erst einmal sehr einfach beim Nähen zu Handhaben.



3 Taschen sind aber aus der Reihe gefallen.
Hierfür haben wir wieder die gesponserten Bücher  Taschen nähen  und Tolle Taschen selbstgemacht von Miriam Dornemann genommen. Es sind viele schöne Taschen dort zum Nacharbeiten drin.

So haben wir 2 Mona´s genäht und





 1 Lisa genäht. Sind doch allesamt toll geworden oder :) Ich freue mich für die Damen mit.

Heute am creadienstag arbeite ich daran, neue Ideen für den kommenden Donnerstag zu finden.

Taschen, die  schnell gearbeitet werden können, damit wir im Sommer, (die Damen und ich) zur Ferienpassaktion mit den Schülern, ab 10 Jahre, in 3 Std. , eine kleine Tasche fertig bekommen. Auch Ideen, wie man so ein Täscchen hübsch und einfach aufpeppen kann, nehme ich gern von euch an.
Das soll bei den Damen aus dem ff klappen, damit sich jede Dame um 1 Kind kümmern kann.

Habt ihr Ideen, dann her damit :)

 DienstagsdingeHot, Pamelopee, Taschen und Täschchen

24.03.2017

3 x Freutag in einer Woche




Unfassbar drei Mal Freutag in einer Woche


























Was für eine Woche, ich bin wirklich ganz aus dem Häuschen.

Ich habe doch tatsächlich mit dem Foto unten, dem Kleid Zoe, bei Lillestoff  Lieblinks etwas gewonnen, ich kann es immer noch nicht fassen.
Dabei habe ich es nicht selbst gemerkt. Am letzten Freitag war unsere kranke Enkeltochter bei uns. Eine liebe Freundin hat mich darauf aufmerksam gemacht.














Und dann so ein hübschesr Stoff, ich liebe Pusteblumen, ihr Lieben vom Lillestoffe, damit habt ihr mir eine riesen Freude gemacht. Schwarz mit etwas Gold, einfach wunderschön :) 


Hübsch verpackt kam mein Gewinn am Mittwoch bei mir an,  mal sehen was ich mir daraus nähen werde.

Da mein Mann ja demnächst viel unterwegs mi seinen Lesungen sein wird, werde ich mir wohl wieder ein schönes Kleid daraus nähen. Den Schnitt habe ich mir, als ich bei Lillestoffe zum Coverkurs war mitgenommen.  

Dait nicht genug, ich habe auch vor gut einer Woche im Blog bei Mamsell Sue  zum Blog Umzug ein Kreativ Farbenset von Kreul gewonnen. 

Ich danke der kleinen Tochter von Susanna, das  sie mich gezogen hat.



Und bei Lucklig Design habe ich auch noch diese Plotterdateien gewonnen. Das habe ich ja nun überhaupt nicht mitbekommen, 
3 Dateien durfte ich mir aussuchen, schaut mal ;) 

Hier   , hier und hier diese Dateien habe ich mir ausgesucht.

An diesem Tag war ich wirklich so aufgeregt, ich konnte es einfach nicht fassen, das mir Fortuna so wohl gesonnen war. 

Ich habe ja sonst noch nie etwas gewonnen, dann gleich 3 Mal in 1 Woche, deshalb freue ich mich so sehr darüber. 

Hier könnt ihr sehen, worüber sich die anderen in dieser Woche gefreut haben


23.03.2017

Osterkörbchen geplottet und appliziert


Das Osterkörbchen "Der Osterhase" von Coelner Liebe , ist so süüüß, ich habe es nun schon 3 Mal genäht. Als Sandra Brandau fragte wer es nähen möchte, habe ich sofort hier geschrieen.
Eigentlich sind meine Enkelkinder ja schon groß, Ich denke aber das sie sich über so ein süßes Körbchen (Tasche) trotzdem freuen werden.

                               







 Ich finde, dass das Körbchen auch sehr gut zur Dekoration mit Blumen aussehen würde. Also habe ich mir mal einige Blumen geleistet und es ausprobiert. Sieht doch toll aus oder? Also ist es nicht nur für Kinder, sondern auch für die Wohnung, oder in Wachstuch  für draußen, was ich noch nähen werde.

Einfach schön österlich auch zur Dekoration, sie machen wirklich etwas her.


Ich muss sagen, ich bin echt verliebt in dieses Schnittmuster.







Diese Gesichter des Hasens, habe ich  mit der im Schnittmuster beigefügten Plotterdatei hergestellt.

und dieses mit der Applikationsvorlage, alles sehr schnell gemacht und sieht super aus.



Ich bin auf die Gesichter meiner Enkel gespannt.


                                    


Damit es auch zu rums passt, habe ich mir heute die Blumen gekauft und dieses Körbchen mit Primeln bestückt. Nun  freue mich nun über die schönen frühlingsfrischen Farben.


HerzensangelegenheitenPamelopee, TundT, Kiddikram, Oster Linkparty, Plotterliebe,

Da viele der stoffe auch Reste sind, passt es gut zu:  Wir machen klar Schiff



21.03.2017

Teaser zum Bloggeburtstag von Nellemies Design

Ellen von Nellemies Design feiert Bloggeburtstag, dazu hat sie zum Wichteln eingeladen. 

Da wir ja noch nicht sagen dürfen wer unser Wichtelkind ist, ist alles noch ein wenig Geheim ;) 

Heute dürfen wir einen Teaser Posten und bis zum 27.03.17 soll unser gewerkeltes alles verschickt sein.





So, ich bin ja nun mal ganz schlecht *lach* mein Wichtelkind soll nicht wissen was ich für sie ins Päckchen packe, auf jeden Fall sind Herzen dabei. So viel sei schon mal gesagt. 

Denn mit Herzen sollen schon einige Wichtelgeschenke sein, da ja Ellen die Linkparty Herzensangelegenheiten in Leben gerufen hat uns ie Herzen liebt.


Liebes Wichtelkind lass dich überraschen,  Am 10.04.17 werden wir unsere Wichtelgeschenk hier zeigen.

Bis dahin alles Liebe

Damit ihr auch etwas selbstgemachtes seht, zeige ich euch hier ein paar gehäkelte Schmetterlinge.
Ich habe sie zwar aus dem Buch schöne Häkelsachen selbstgemacht, jedoch habe ich hier auch eine Anleitung dazu gefunden, und die Scmetterlinge sehen genau so aus ;)





Da die schmetterlinge auch gut zu Ostern passen, verlinke ich diesen Post auch bei der:

19.03.2017

Der Osterhase kommt bald

Zum sieben Sachen Sonntag möchte ich euch einmal etwas österliches zeigen, ich habe das süße Österkörbchen bei Coelner Liebe entdeckt.



 Als ich diese Osterkörbchen sah, stand für mich sofort fest, das ich für meine Enkel je eins nähen werde, auch wenn sie schon so groß sind. Ich bin ja gespannt was sie sagen werden. Also schnell die Datei "Der Osterhase" besorgt und angefangen. Alles ist super gut erklärt, es sind Dateien für den Plotter und auch Bilder zum Applizieren mit eingefügt.






Das Schnittmuste kann man  auch für gewerbliche Nutzung erwerben. Wir haben es während unserem Nähtag in der Flüchtlingshilfe verwendet,  

Man sieht, auch bei nicht geübten Näherinnen, sieht das Körbschen so süüß aus.

Das Zweite ist nun in Arbeit ;)

Ich verlinke es auch bei:
























17.03.2017

Ali und die Schneeflocke" Deutsch/ arabische Lesungen an Schulen


Eigentlich wollte ich mich ja ein wenig zurückhalten und nicht mehr so viel über über die Dinge mit den Büchern von meinem Mann schreiben. Tut mir leid für euch*blinzel* ich stehe da
einfach zu sehr dahinter.

Deshalb müsst ihr  ab und zu Berichte über euch ergehen lassen. Gerade auch dieses Projekt liegt mir einfach sehr am Herzen , dass ich es einfach nicht lassen kann.

3 deutsch/arabische Lesungen haben mein Mann und Aiman Aldarwish zusammen abgehalten.
Deshalb ist es jedes Mal ein Freutag für mich, wenn mein Mann zu einer Lesung eingeladen wird bei dem er und aiman den Kindern vorlesen darf.

Die letzte Lesung, von denen ihr hier die meisten Bilder seht, war in der Mahnteschule bei uns in Herzberg, einem Nachbarort. Ich war und bin von jeder einzelnen Lesung so sehr gerührt und freue mich immer wieder  das erleben zu dürfen. Deshalb werde ich es zum Freutag verlinken.






















Die gesamten Schüler der Schule 1-4 Klasse und alle Lehrer waren in der Aula versammelt  und haben sehr aufmerksam zugehört, als mein Mann in deutsch und Aiman in arabisch den Text des Buches den Kindern vorgelesen haben.
















Im Anschluss durften die Kinder Fragen stellen, es waren andere wie die, die Kinder normaler Weise zu einem Buch stellen, Nasem und Aiman konnten diese Fragen sehr gut beantworten.

Fragen, warum ist Krieg in Syrien, gibt es da etwas zu essen, konntet ihr auf der Flucht etwas essen.







Die Fragen die die Lehrer nach Lesungen an die Kinder oft gestellt haben, waren zum Beispiel, konntet ihr etwas verstehen, was Aiman gesagt hat? Dann der Hinweis, so geht es den ausländischen Kindern, sie kommen nach Deutschland und sie verstehen kein Wort.  Das ist für sie sehr schwierig, weil sie auch niemand versteht.

Bilder von der Lesung 1 und 2 Klasse in der Grundschule in Hattorf. der Grundschule in Hattorf, auch hier haben die Kinder aufmerksam zugehört und waren ganz still.
Auch hier vor großem Puplikum, in der KGS bei uns iin Bad Lauterberg, haben mein Mann und Aiman 2 Lesungen nacheinander abgehalten, hier waren die 5 und 6 Klassen der Schule anwesend und haben gerade Aiman sehr genaue Fragen zu seinen Situation in Deutschland und seine Flucht gestellt. 
Ich muss sagen, auch für diese großen Schüler war das Buch "Ali und die Schneeflocke"  keineswegs  nicht geeignet, sondern hat die Schüler dazu inspiriert vieles was sie an Fragen zu diesem Thema haben auszusprechen.


In der KGS Bad Lauterberg wurde Aiman eine syrischer Junge zur Seite gestellt, der im die Fragen der Mitschüler und seine Antworten den Mitschülern übersetzen konnte.

Das Ehepaar ist mit seinen Kindern jetzt schon seit mehr als ein Jahr in Deutschland, es hat bei uns mangels Plätzen noch keine Möglichkeit gegeben Herrn Aiman Aldarwish zu einem Deuschkurs, geschweige denn Integrationskurs zu besuchen.

Was wir sehr schade finden, denn Flüchtlinge sollen ja schnell deutsch lernen und sich integrieren!



Pamelopee, Kiddikram

15.03.2017

Nähen mit Flüchtlingen


In den letzten Wochen hatten wir wieder einige gemeinsame Nähtage, schöne Dinge sind entstanden.
Als erstes Stand aber auf dem Programm stand das umgehen mit der Overlock und das Abzeichnen von Schnittmustern.



Auch sind wir dabei, das Abnehmen von Schnitten vom Schnittmuster zu lernen, damit die Damen es irgendwann auch selbst können.  Alle Damen waren fleißig und eifrig dabei.




Miriam hat sich dieses Schnabelina Kreuzkleid genäht, sie wollte es so lang haben, das Kleid ist das Kreuzkleid von Schnabelina, das ich mir selbst auch schon lange nähen wollte.
Leider ist Miriam nun mit ihrer Familie in einen anderen Ort  umgezogen, eine sehr fleißige und eifrige Dame, die jedes Mal dabei war.

Nasem hat sich diesen  Rock aus "Meine Nähmode" 3/14 genäht, den ich mir selbst hier auch schon genäht habe. Nur bei Nasem, haben wir die Taschen mit Paspeln nur angedeutet




Kleinkindersachen sind entstanden, Legginigs, Kleidchen Lätzchen und  eine Tunika








In Vorbereitung unserer Ferienpass Aktion im Sommer, haben wir begonnen, den Damen zu zeigen, wie man Reißverschlüsse in Taschen einnäht, damit sie mich bei den Kids  unterstützen können.







Diese hübsche Tasche hat sich Sahra allein ohne ein Schnittmuster genäht,  sie hat einfach ein Foto das ihr gefiel nachgearbeitet. Ich finde es schon sehr bemerkenswert, da sie erst 15 Jahre jung ist!







Man sieht, es ist immer wieder ein reges Treiben in unserer Nähstube.