13.04.2017

Multiorganzier Saskia


Tja, Fehler passieren immer Mal wieder, so ist es mir gegangen, hier seht ihr nun die zweite Tasche, die ich dann gemacht habe.


 
Ihr seht es selbst, die Herzen stehen Kopf *blinzel*

Ich hatte es mir so schön vorgestellt diesen Multiorganzier Saskia  für Ellen mit den vielen Herzen auf dem Stoff, zum Herzwichteln zu nähen.

Doch nachdem ich einmal nicht richtig aufgepasst habe beim Ecken abrunden, standen die Herzen auf einmal Kopf. So konnte ich die Tasche nicht ins Wichtelpaket packen, also noch schnell eine Zweite genäht. 
Die Zweite gefällt mir allerdings auch sehr, und der Stoff  passt  auch super zur Tasche.



Für mich ist  die erste Tasche nun *freu* auch wenn die Herzen nun auf dem Kopf stehen.
 Ich kann damit leben,  die Tasche ist so ok. Vor allem ist sie sehr praktisch und es passt viel hinein.











Kommentare:

  1. hihi, ja manchmal ist man dann selber happy mit dem "verunfalltem" Stück Stoff ;-)
    Liebe Grüße Petra, die das auch so hinbekommen hätte und auch so gehandelt hätte

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Tasche auch wenn die Herzen kopfstehen. Wem ist das noch nicht passiert. Ich bin auch ein Könner im Musterverdrehen.
    Wenn die Tasche geschlossen ist stimmt das Herzmuster wieder aber so bist Du zu einer ungeplanten eigenen Tasche gekommen.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Sieht trotzdem toll aus! Solche Dinge passieren und bei mir werden das dann meistens sogar Lieblingsteile!! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Mir wäre das egal, sie ist trotzdem sehr hübsch. Lg Ingrid

    AntwortenLöschen